Sie sind hier: Home / Blasorchester / Emsländische Bläserakademie
Sonntag, 27. Mai 2018

Andreas Lögering 
Tel.: 0 49 61 / 58 83
andreas.loegering@musikschule-des-emslandes.de
Mittwoch: 11:00 – 13:00 Uhr
Musikschule des Emslandes e. V.

Impressum

Datenschutz

Blasorchester

Musikschule des Emslandes e.V.
Karin Herbers
Kleiststr. 7
49716 Meppen

Tel.: (0 59 31) 98 06 - 0
Fax: (0 59 31) 98 06 - 66
info@musikschule-des-emslandes.de
www.musikschule-des-emslandes.de

Landkreis Grafschaft Bentheim
Fachdienst Kultur
Bernhard Jansen
van-Delden-Str. 1-7
48529 Nordhorn

Tel.: (0 59 21) 96 17 03
Fax: (0 59 21) 96 13 19
kultur@grafschaft.de
www.grafschaft.de

Emsländische Bläserakademie

Aus- und Weiterbildung von Orchestermitgliedern
- eine Kooperation der Musikschule des Emslandes und der Emsländischen Landschaft

In mehreren Stützpunkten unserer Region werden Orchestern die Ausbildung ihres Nachwuchses und die Weiterbildung ihrer Orchesterspieler ermöglicht.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus den verschiedenen Orchestern, werden aber gemeinsam unterrichtet. Der Unterricht wird von Fachlehrern der Musikschule des Emslandes erteilt und gliedert sich in instrumentalen Fachunterricht und Orchesterspiel.
Am Ende der Ausbildungszeit sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Niveau D1 erreicht haben und somit in die Vorstufe der Laienorchester aufgenommen werden können.

Die Teilnehmer müssen Mitglieder von Orchestern aus dem Gebiet der Emsländischen Landschaft sein. Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt über die entsendenden Orchester, in deren Händen auch die zusätzliche Betreuung (Raumplanung, Übebegleitung, Integration in das Orchester) während der Ausbildungszeit liegt.

Die Kosten orientieren sich an den Gebührensätzen der Klassenmusizierangebote der Musikschule des Emslandes. Anmeldungen sind für jeweils ein Jahr verbindlich.

Ziel der Emsländischen Bläserakademie ist ein ständiges exklusives Angebot aller Ausbildungsstufen und Instrumentalunterrichte für Blasorchester.

Beispiel Emsländische Bläserakademie Lähden:
Nach dem Beginn im Mai 2007 haben wir am 27. Januar 2008, an einem Sonntagvormittag, eine erste gemeinsame Orchesterprobe im Jugendheim Lähden organisiert. Verstärkt durch einige Vorstandsmitglieder der beteiligten Vereine fand nach der Probe ein kleines Konzert für die geladenen Eltern statt.

Am 19. April 2008 haben die Schüler der Emsländischen Bläserakademie aus Lähden am Konzert des Musikvereins Hüven teilgenommen – der erste öffentliche Auftritt.

Der Musikverein Lähden veranstaltete am 12. September 2008 ein Konzert im Festzelt, an dem die Schüler der Akademie ebenfalls teilnehmen durften.

Als der Musikverein Holte-Lastrup am 22. und 23. November 2008 sein Jahreskonzert hatte, war das Orchester an beiden Tagen dabei.

Für diese Konzertbeteiligungen wurden jeweils zusätzliche Proben angesetzt, die im Jahr 2009 zur Regel werden sollen.